StartBildende KunstMalerei › Eintrag

Tim Davies

Kontaktdaten

Heinrich-Stamme Str. 6
30171 Hannover

Telefon: 0511 - 6554688

Webseite

Kurzbeschreibung

Tim Davies ist ein Britischer Pop-Art-Künstler. Von 1979 bis 1983 studierte er in London Kunst an der Camberwell School of Art, wo er einen Bachelor-Abschluss in Kunstgraphik und einen Master im Fach Kunstdruck erwarb. Von 1983 bis 1985 studierte er weiter Kunstdruck an der Central St.Martin’s School of Art in London bei Norman Ackroyd CBE, RA. Während dieses Studiums wurden seine Arbeiten zweimal für die Sommerausstellung der Royal Academy of Arts (Königliche Kunstakademie) ausgewählt. Ende 1983 schuf er Bilder, die für Ray Manzareks (The Doors) LP “Carmina Burana” in einem kurzen Werbefilm animiert wurden. Nach seinem Studium arbeitete er für den renommierten Designer Storm Thorgerson von der “Hypnosis” Design Gruppe, wo er unter anderem Entwürfe für Plattencover für Pink Floyd und Robert Plant herstellte. In den späten 1980ern begann er auf größeren Leinwänden mit Acryl zu arbeiten und stellte seine Werke in London aus. Dies führte zu Angeboten, Wandbilder für Innenräume von Clubs, Bars und Restaurants in London zu gestalten, darunter Wandgemälde für das berühmte “Jazz Café” im Londoner Szene-Viertel Camden Town. 1993 arbeitete er mit dem Trickfilmer Pete Bishop zusammen an einer animierten Sequenz für MTV Asien. Der Zeichentrickfilm gewann noch im selben Jahr den Preis für die beste Sendeerkennungs- Titelfolge beim New Yorker Film- und Fernsehfestival. Mitte der 90er begann Tim seine Arbeiten auch in und außerhalb Europas auszustellen; so nahm er z.B. 1995 in Tokio an der Ausstellung “England’s Dreaming” teil und zwischen 1997 und 2000 waren seine Arbeiten in einer Reihe von Einzelausstellungen in der Schweiz zu sehen. Es folgten von 2000 bis 2001 Ausstellungen in Hamburg, später Projekte und weitere Ausstellungen in Hannover (“üstra Look Tim Davies” von 2003). Seit dem Jahr 2000 entwirft er für die deutsche Firma Ritzenhoff mit großem Erfolg bunte, lebhafte gegenständliche Pop-Art- Designs für ihre Glas- und Porzellan-Kollektion. Im Jahr 2000 wurde er außerdem von der BBC in London beauftragt ein Bild des berühmten Sendegebäudes im Herzen von London zu malen. Im Jahr 2001 entwarf

Weitere Schwerpunkte

Malerei

Biographie

TIM DAVIES
Knallig, bunt, irre, durchgeknallt - kurz: zeitgenössiche Pop Art. Farbzussammenzustellungen, die jeglichem Stilempfinden grundlegend
widersprechen, angedeutete Personen, die mit wenigen Strichen dargestellt, etwas höchst Emotionales beschreiben: das ist Tim Davies.
Der Pop-Art-Künstler bringt sein Temperament effektvoll in seinen Bildern zum Vorschein. In knallbunten Farben, poppig und grell, zeigt er Figuren, die Musik machen, im Rampenlicht stehen, Showstars sind - aber das ist gar nicht so wichtig. Der Effekt der grinsenden Typen verursacht beim Betrachter ein wachsendes good feeling. Wer Pop Art mag, wird Tim Davies lieben.
Der Künstler ist in Wales aufgewachsen. Er absolvierte die Camberwell School of Art (BA Hons Degree in Graphic Arts, MA Degree in Printmaking) und die Central St. Martins School of Art ( Post Graduation in Fine Art Printmaking). Seine ersten Austellungen begann er mit handgefertigten Siebdrucken.
Später folgten dann weitere Ausstellungern mit Acrylgemälden, und zwar nicht nur in England, sondern auch in Deutschland, Spanien und der Schweiz. Seine Kunst umfasst Druckgrafik, Malerei und Plastik und reicht bis hin zu Innendekorationen, Mode und Tischkultur.
Der umtriebige Künstler beschränkt sich aber nicht nur auf gängige Malerei, sondern produziert ebenso diverse Covers für internationale CD-Produktionen von weltbekannten Künstlern wie Robert Plant, Pink Floyd, Lalo Schifrin, Al Di Meola usw. Auch für MTV arbeitete er erfolgreich und wurde mehrfach für seine Kunst ausgezeichnet. Tonstudios, Musiklokale, Restaurants und Medienagenturen in Großbritannien, Amerika, Deutschland, Spanien und der Schweiz sind mit seinen Kunstwerken, Wandmalereien und Designs ausgestattet. Für diverse Firmen in verschiedensten Genres (Snowboard, Weine, Tischkultur und Porzellandesign oder
auch auf den AIDA-Kreutzfahrtschiffe ) arbeitet der Künstler ebenfalls erfolgreich, weil Funktionalität über Altersgrenzen hinweg mit einer positiven Grundstimmung transportiert wird.
In 2012 malte er seinen gigantischen, farbigen Roboter auf einen Teil der Berliner Mauer. Dieses ist am Checkpoint Charlie ausgestellt.
Tim Davies gehört zu den Begründern einer zeitgenössischen europäischen Kunstbewegung, welcher ein Optimismus zu Grunde liegt, der bisher nur im Zusammenhang mit traditioneller amerikanischer Jungendkultur verstanden wurde. Zur Zeit lebt und arbeitet Tim Davies in Hannover, seine Werke werden weltweit gesammelt.
Seine Malerei enthällt einfache, aber sehr wirkungsvolle Stilelemente, eine Kombination von typisch lebhaften Farben mit für den Künstler charakteristischer Schwungvoller grafischer Linienführung. Seine Gemälde und Grafiken sind voller Bewegung und Dynamik, die einen fieberhaften, aber fröhlichen Lebensstil reflektieren, und die eine befreite, im Alltag begründete Einstellung zur Kunst vermitteln. Der Alltag wird garniert mit träumerischen, fantastischen Ideen und Visionen. Diese "freizeitiche Qualität" äußert sich unter anderem darin, dass wir "freche Rollerfahrer, grimmige Piraten, bunte Roboter und andere wilde Fantasiefiguren durch die Welt sausen, flitzen, purzeln und hüpfen sehen. Auch normale Gebrauchsgegenstände wie Autos, deren besonderes Design den stilvollen Chausseen in nichts nachstehen, verändern ad hoc unsere Wahrnehmung: Exotik, Musik, die obligatorischen Strandbars und das besondere Flair eines
Karibikurlaubs lässt uns abtauchen in fantastische Tagträume, die dem banalen Alltag mit Lust und guter Laune erfolgreich die Schau stehlen.
Diese in den Figuren verwobene Musikalität ist einfach dynamisch und ansteckend. Infizierend sozusagen. Tim Davies' Kunst wurde öfters als Global Village Art beschrieben, da sie kulturell und geografisch nicht einzuordnen ist und gerade bei einem internationalen und jugendlichen Publikum große Beachtung findet.
Man könnte noch einem Schritt weiter gehen: Positivismus, "Ver-rückt" und jenseits unseres Alltags, boomt. und wir alle wissen auch, warum. Zu Recht.

Erik Buchheister
ARTPROFIL



Ausstellungen / Aufführungen / CD-Einspielungen

Einzelausstellungen:

1991
L'Escargot, Soho, London

1993
Freuds, Covent Garden, London

1994
London Post, Soho, London
Bar Room Bar, Hampstead, London

1996
Mezzo, Soho, London
Thema Art Galerie, Zug, Switzerland

1997
Thema Art Galerie, Zug, Switzerland

1998
Standpoint Gallery, Hoxton, London N1
Mango Room, Camden, London NW1
Galerie Atelier Mo Zwiefelhofer, Zürich, Switzerland
Kunsthalle St.Moritz, Switzerland

2001
MME Galerie, Hamburg, Germany
Poster Galerie, Hamburg, Germany

2002
Galerie Room 21, Hamburg, Germany

2003
"Üstra Look: Tim Davies", Hannover, Germany

2014

Der Zauberlehrling, Hannover, Germany



Gruppenausstellungen:

1980
"Line On Music", Royal Festival Hall, London

1982
Carmichael Fine Art, Chelsea, London

1983
"Stowells Printmaking Awards", Royal Academy of Arts, London

1984
 "216th Summer Exhibition", Royal Academy of Arts, London

1986
"218th Summer Exhibition", Royal Academy of Arts, London

1988
"8 New Painters and Illustrators", AOI Gallery, London

1993
Grafisch Atelier, Utrecht, Netherlands

1994
"Print Focus '94", Birmingham, England

1995
"England's Dreaming", Tokyo, Japan

1996
"Artists For Animals", Serpentine Gallery, London
Studio White Oasis, Barcelona, Spain
"13th Supermercado De Arte", Barcelona and Madrid, Spain

1998
Kunsthalle St.Moritz, Switzerland

1999
 "Helvetia 2000", Bern, Switzerland
 "Helvetia 2000", Thema Art Galerie ,Zürich, Switzerland

2003
"Dreams and Reality", Gallerie Art Domain, Port d'Andratx, Mallorca, Spain

2005
"Arte e Vino", Zitadelle Spandau, Berlin, Germany

2008
”Der Ball is Oval” ,Kunst-Rugbybälle zur Rugby EM 2008, AWD stadium
Kornbrennerei, bertramstr.4b 30165 Hannover

2010

“Europa, The Woman”, The Long Hall, Oxford University, England


2015

Deutschland Unter Die Haube, Hamburg, Germany    



Alle Gattungen auf einen Blick

Sie benötigen Hilfe?

Rettungsring

per Mail:

Anzeige

FAQs

Häufig gestellte Fagen

Nicht jede Anleitung erschließt sich jedem Nutzer auf den ersten Blick. Die häufigsten Fragen haben wir hier für Sie zusammengestellt.


Sie lesen gerade: Davies, Hannover