StartBildende KunstFotografie › Eintrag

Petra Kaltenmorgen

Kontaktdaten

Telefon: 0511 - 3971628

Webseite

Kurzbeschreibung

poetisch-konzeptionelle Großformatfotografie

Biographie

geboren am 26.01.1964 in Hirschfeld, lebt und arbeitet in Hannover

1983–86   Ausbildung Glasmalerei, Staatl. Glasfachschule Rheinbach

1989–95   Studium der Freien Kunst, Fachhochschule Hannover

1995–96   Meisterschülerin von Prof. Riebesehl

2000–01   Lehrauftrag an der FH Hannover, Künstlerische Fotografie 

2003        Gastdozentin am Victorian College of the Arts, Melbourne

 

Preise Stipendien

1996–97   Kunstpreis ’Künstlerische Fotografie’, Landkreis Gifhorn,

1997–99   Preis des Kunstverein Hannover   

1999–00   Niedersächsisches Jahresstipendium

2001–02   Barkenhoffstipendium Worpswede

2003        Artist in Residence am VCA, Melbourne/Australien

               Stipendium Kulturstiftung der ZF Friedrichshafen AG



Ausstellungen / Aufführungen / CD-Einspielungen

1998        Kunstverein Freiburg, (E)(K)

1999        Kunstverein Hannover (mit Hlynur Hallsson), (E) (K)

2001/2/3 PARIS PHOTO, Galerie David

2003        Galerie des VCA/Goethe-Institut,  Melbourne (E)

2004        Zeppelin Museum Friedrichshafen (E)(K)

2005        Galerie der Lottostiftung, Hannover (mit F. Rosenthal), (E)

2006/7     Kunstpreis der Sparda-Bank Hannover-Stiftung, (G)(K)

2008        Darmstädter Tage der Fotografie, (G)(K)

                ‚Nordlichter’, Niedersächsische Herbstausstellung,  (G)(K)

                Salon Salder, Schloss Salder, Salzgitter (G)(K)

2009       ‚Territorios invisible’, Galerie Aural, Alicante (G)(K) 

2010       Reductions. Expansions. Gaps.’, Galerie Aural, (E)(K)

               ‚85. Niedersächsische Herbstausstellung’, (G)(K)



Alle Gattungen auf einen Blick

Sie benötigen Hilfe?

Rettungsring

per Mail:

Anzeige

FAQs

Häufig gestellte Fagen

Nicht jede Anleitung erschließt sich jedem Nutzer auf den ersten Blick. Die häufigsten Fragen haben wir hier für Sie zusammengestellt.


Sie lesen gerade: Kaltenmorgen, Hannover